medienjobs-aktuell.de

Müller Medien GmbH & Co. KG | Pretzfelder Str. 7-11 | 90425 Nürnberg

Tel.: 09 11 / 34 09 - 0 | Fax: 09 11 / 34 09 - 2 14 | e-Mail: info(at)mueller-medien.de


Die Dritte Seite

Die Dritte Seite wird auch Motivationsschreiben genannt. Es gibt sie seit den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts und sie ist unterschiedlich beliebt. Manche Personaler sind ablehnend, andere wiederum angetan davon. Sie wird nach dem Lebenslauf angeordnet.

In der Dritten Seite hat der Bewerber die Möglichkeit, seine Soft Skills aufzuführen. Natürlich ist es am Besten, wenn die Soft Skills zum Job passen. Sie beginnt immer mit einer Überschrift. Die Schriftart und Gestaltung sollte die gleiche sein wie beim Anschreiben und Lebenslauf. Als Überschrift bietet sich an:

  • Über mich
  • Zu meiner Person
  • Was Sie sonst über mich wissen sollten
  • Was mich auszeichnet

Nicht für jede Bewerbung eignet sich eine Dritte Seite. Für Menschen mit einem sehr wechselhaften Lebenslauf dient die Seite um einen roten Faden zu ziehen, indem die Gemeinsamkeiten herausgearbeitet werden. Vermeiden Sie gesellschaftliche oder politische Appelle. Die Länge des Textes liegt zwischen 7 und 15 Zeilen und wird wie der Lebenslauf handschriftlich unterschrieben.

Tipps für Vertriebler: Vorsicht: Wenn schon Anschreiben und Lebenslauf sehr lang sind und Sie noch eine Dritte Seite beifügen, bekommt der Personaler schnell den Eindruck es mit einem Schwafler zu tun zu haben. Gerade im Verkauf schätzt man Leute, die ein Verkaufsgespräch auf den Punkt bringen.